Allgemeine Fragen

Ich sorge mich, mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben.

Um eine Weiterverbreitung zu verhindern, ist es wichtig, Erkrankungsfälle früh zu erkennen, sie zu isolieren und Hygienemaßnahmen konsequent einzuhalten.

Wenn Sie den Verdacht haben sich infiziert haben zu können, nehmen Sie bitte telefonisch (0541-8003957) oder per Mail (info@diabeteteszentrum-osnabrueck.de) Kontakt zu uns auf. Aufgrund des vermehrten Anrufaufkommens kann es sein, das alle Leitungen belegt sind und Sie auch nicht auf den Anrufbeantworter sprechen können. Versuchen Sie es dann bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir haben 2 Mitarbeiterinnen nur für die Telefonannahme abgestellt.

Möglicherweise betroffene Patienten sollen nicht ohne vorherige Kontaktaufnahme in die Praxis kommen!!!

Wir werden begründete Verdachtsfälle an das Gesundheitsamt melden. 

Zwischen Praxis und Gesundheitsamt wird das weitere Verfahren besprochen.

Was ist ein begründeter Verdachtsfall?

Um einen begründetem Verdachtsfall handelt es sich laut Robert-Koch-Institut, wenn eine Person Kontakt zu einem bestätigten Fall hatte oder innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom RKI genannten Risikogebiet gewesen ist und Symptome wie Fieber, Heiserkeit, Husten und Atemnot aufweist.